Für Spiel, Spass + Sicherheit mit dem Budo Club !!

Budo Club Samurai Gönnern 97 e.V.


 

Link zum Gästebuch

 

 

Wir sind Mitglied im:

 + Landessportbund Hessen

+ Hessischer Ju-Jutsu Verband. 
HJJV - Hessischer Ju-Jutsu Verband

 

+ Hessischer Schützen Verband.


 

Bitte die neuen Veranstaltungstips beachten unter Termine & Tipps !

**********************************************************************************************************

 

März 2014

"Nicht mit mir! - Schütz Dich vor Gewalt!"

11 Kinder im Alter von 5 bis 9 Jahren aus Angelburg und Umgebung haben beim Budo Club  erfolgreich am Kurs

„Nicht Mit Mir“ - Schütz Dich vor Gewalt

teilgenommen, mit Ihrem Kursleiter Carsten Brombach lernten die Kinder sich im Alltag zu behaupten und in gefährlichen Situationen richtig zu handeln !

 

 

 

Sich vor Gewalt zu schützen stellt ein wichtiges Grundbedürfnis eines jeden Menschen dar. Dieser Kurs soll Kindern helfen Gefahren zu vermeiden, gefährliche Situationen zu erkennen und sich im Notfall zur Wehr setzen zu können. Wir wollen mit unserem Kursangebot dazu beitragen, dass Kinder zu selbstbewussten starken Persönlichkeiten heranwachsen können. Deshalb stellt unser Kurssystem einen zustätzlichen Baustein auf diesem Weg dar. Dabei versprechen wir keine einhundert prozentige Sicherheit - die gibt es nicht! Hundert prozentige Sicherheit kann, darf und sollte auch niemand versprechen. Sensibilisierung - sich mit dem Thema auf unterschiedlichen Ebenen auseinander zu setzen, steht im Mittelpunkt unseres Konzeptes.

Das Konzept basiert auf drei Grundelementen:

  • Prävention

  • Selbstbehauptung

  • Selbstverteidigung

Um dies zu veranschaulichen und die unterschiedlichen Stufen zu verdeutlichen nutzen wir das sogenannte "Ampelprinzip". Wir werden in den Kursen oder bei Elternabenden oft gefragt, wie man sich auf eine gefährliche Situation oder eine Bedrohung vorbereiten kann, die man noch gar nicht kennt oder ob es letztendlich eine Technik gibt, mit der man aus allen Situationen heraus kommen kann. Leider gibt es kein Patentrezept. Es gibt nicht die eine Technik, die alle Probleme und Situationen löst. Es gibt nicht die Selbstverteidigungstechnik, die schmerzfrei einen Angriff beendet und den Angreifer nebenbei freundlich kampfunfähig macht. Daher bieten wir ein Baukastensystem an, das verschiedene Handlungsmöglichkeiten für unterschiedliche Situationen bietet. Dies sind die drei Stufen nach dem "Ampelprinzip" oder besser gesagt nach dem "umgekehrten Ampelprinzip".

Gefahrenbewusstsein - Prävention

  • Erkennen und Vermeiden bedrohlicher Situationen

Selbstbehauptung

  • Flucht oder Hilfe

Körperliche Verteidigung

  • Verteidigungstechniken

Die drei Farben geben die Stufen bzw. Handlungsalternativen wieder, die erlernt werden und später variabel verfügbar sein sollen.

Grün beinhaltet den Bereich der Prävention, Gelb den Bereich der Selbstbehauptung und Rot den Bereich der Selbstverteidigung, der das zuletzt einzusetzende Mittel definiert. Im Idealfall sollte dieser Bereich nie betreten werden müssen.

.

 

 

*******************************************************************************

 

 

 

Unsere Trainer Sabine + Ingo erreichen den 3. Platz bei der

Deutschen Kata - Meisterschaft !!!!

 

Mit internationaler Beteiligung startet die erste Kata Meisterschaft im DJJV. Teilnehmer aus Luxemburg und Spanien ergänzen das Starterfeld.
Mit einem sensationellen 3. Platz beendeten Sabine Stoltze und Ingo Becker ihren Teilname an der 1. Deutschen Kata Meisterschaft des DJJV in Marburg. Trotz starker Konkurrenz konnten die beiden sich gegen die meisten Gegner durchsetzen und erreichten ein wohlverdienten 3.Platz !

 

 

Budo Club Samurai Gönnern 97 e.V.  |  Mail: BudoClubSamurai@t-online.de